Engelsaugen

[Rezepte] Engelsaugen

Diese Kekse sind sehr einfach zu Backen und genau richtig für Weihnachten :) Die gehen auch relativ schnell, was am Längsten ist, ist die Kühlzeit :)

Engelsaugen
Engelsaugen
Zutaten für ca. 60 Stück (Dauer ca. 1 1/2 Stunden)
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g kalte Butter
  • ca. 200 g Marmelade (z.B. Kirsche)
Zubereitung Schritt für Schritt
Mehl, Zucker, Salz, Ei & Butter
Mehl, Zucker, Salz, Ei & Butter

Mehl, Zucker und Salz vermischen und als Haufen auf die Arbeitsfläche geben. Mit einem Löffel ein Loch in die Mitte drücken und das Ei darin platzieren. Die Butter wird außen herum platziert und alles mit der Hand durchkneten bis daraus ein schöner glatter Teig entsteht.

Kugel formen und ab damit in den Kühlschrank
Kugel formen und ab damit in den Kühlschrank

Den Teig zur Kugel formen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

kleine Kügelchen formen mit einem Kochlöffel eine Kuhle reindrücken
kleine Kügelchen formen mit einem Kochlöffel eine Kuhle reindrücken

Nach dem die Stunde vorbei ist, wird der Teig nochmal geknetet und in kleine Kugeln portioniert die mit einem Kochlöffel eine Kuhle in die Mitte bekommen, wo später die Marmelade platziert wird.

Ab in den Backofen
Ab in den Backofen

Den die Kugel auf ein Blech legen und für ca. 10 Minuten bei 160 Grad Umluft backen lassen. Nach dem diese fertig sind etwas abkühlen lassen und die Marmelade in der Mitte platzieren und trocknen lassen.

Engelsaugen
Engelsaugen

Allgemeine Tipps: Man kann die Marmelade auch vorm Backen auftragen, jedoch verläuft dies beim backen

Ich hoffe das Rezept gefällt euch :)

Ein Gedanke zu „[Rezepte] Engelsaugen“

Kommentar verfassen