[Rezepte] Hackfleischreisbällchen


Dieses Rezept ist für ca. 16 – 24 Bällchen! Je nachdem wie groß ihr es machen möchtet :)

Hackfleischbällchen
Hackfleischbällchen
Zutaten für den Reis
  • 250 g Basmati-Reis
  • 375 ml Wasser
  • 1 TL Salz
Zutaten fürs Hackfleisch
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 500 g Hackfleisch (z.B. halb/halb)
  • 1 Ei
  • 1 l kräftige Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterbrotpapier
Was passt dazu: Am Besten passt eine Süß-saure Sauce dazu :) Das Rezept dazu folgt noch!

Zubereitung Reis

Reis kochen
Reis kochen

Reis in einem Topf mit Wasser und Salz kochen. Sobald der Reis fertig ist etwas abkühlen lassen damit man es später anfassen kann.

Zubereitung Hackfleischbällchen Schritt für Schritt
Hackfleisch mit Ei und Zwiebeln
Hackfleisch mit Ei und Zwiebeln

Die Gemüsezwiebel in feine Würfel zerteilen und in eine Schüssel geben. Das Ei & den Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und alles mit Salz & Pfeffer kräftig würzen.

Hackbällchen formen
Hackbällchen formen

Alles anschließend mit der Hand vermischen. Nun werden die 16-24 Bälle geformt und in den abgekühlten Reis gewälzt. (Klappt es mit dem Wälze nicht, dann nehmt den Reis in die Hand und drück es gegen die Hackbällchen)

Hackreisbällchen in ein Sieb mit Butterbrotpapier geben
Hackreisbällchen in ein Sieb mit Butterbrotpapier geben

Nun werden die Hack-Reisbällchen in ein Nudelsieb gelegt. Bevor das jedoch passiert wird Butterbrotpapier rein gelegt und mit Öl leicht bestrichen. Wenn alle Hack-Reisbällchen im Sieb sind, wird der Deckel geschlossen und alles auf den passenden Topf gestellt.

Gemüsebrühe im Topf geben
Gemüsebrühe im Topf geben

Im Topf befindet sich die 1 L Gemüsebrühe und alles zusammen wird nun zum kochen gebracht.

Hackreisbällchen Dampfgaren
Hackreisbällchen Dampfgaren

Sobald die Brühe kocht, wird die Eieruhr auf 8 Minuten gestellt. Sobald die Eieruhr abgelaufen ist, wird der Herd ausgestellt und die Hack-Reisbällchen vorsichtig aus dem Topf in ein Teller gelegt.

Hackfleischbällchen
Hackfleischbällchen

Achtung: Fällt sehr leicht auseinander

Ich hoffe das Rezept gefällt euch :)

// Zu deinen Kommis:
Na du hättest ja dennoch ein paar Bilder machen können, ich hab ja auch nur mit dem Handy welche gemacht ;)
Joa, 1 und 2 waren für mich auch anders als 3-7 jetzt – mir kommts so vor, als wären 1&2 ne eigene Story und 3-7 auch wieder.. ^^
Aber ich mags dennoch gern :3

Haha ja, da hast du recht – aber sonst wärs ja auch langweilig ;)
Himbeer oder Erdbeer fänd ich auch toll (allgemein halt Früchte ^^), aber Karamell ist auch recht lecker! :3

/////
Oh, yummy, auch wieder einmal sehr lecker! ;D
Kenn ich in der Kombination auch noch nicht ^^

1 Kommentar

Kommentar verfassen