[Rezepte] Apfelkuchen im Glas


Mein aller erster Kuchen im Glas :)
Das war echt spektakulär und spannend ob das wirklich so klappt, wie es soll!

Apfelkuchen im Glas
Apfelkuchen im Glas
Zutaten für 6 Einmach-Gläser (Dauer ca.  1 Stunde)
  • 6 Einmach-Gläser (ca. 250 – 300 ml) mit Deckel, Klammer und Gummiring
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 75 ml Öl z.B. Sonnenblumenöl
  • 125 ml Kefir
  • (Zimtpulver)
Zubereitung Schritt für Schritt
Apfel schälen, schneiden und mit Zitronensaft mischen
Apfel schälen, schneiden und mit Zitronensaft mischen

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und gut vermengen.

Alle restlichen Zutaten vermengen
Alle restlichen Zutaten vermengen

Alle anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut mit dem Handmixer verrühren bis der Teig glatt ist.

Apfel-Zitronen-Mischung dazugeben und unterrühren
Apfel-Zitronen-Mischung dazugeben und unterrühren

Zum Schluss die Apfel-Zitronen-Mischung mit einem Löffel unterrühren.

Die Einmach-Gläser bis zur Hälfte mit Teig füllen, Ränder sauber machen
Die Einmach-Gläser bis zur Hälfte mit Teig füllen, Ränder sauber machen

Den Teig gleichmäßig auf die 6 Gläser verteilen. Die Gläser aber nur bis zur Hälfte füllen. Die Glasränder mit einem Zewa gut säubern.

Teig backen
Teig backen

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Anschließend alle Gläser auf ein Rost stellen auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 30 – 35 Minuten backen.

Apfelkuchen im Glas
Apfelkuchen im Glas

Die Gläser direkt nach dem Backen verschließen. Hierbei vorher die Gummiringe im kalten Wasser baden. Den nassen Gummiring auf die Innenseite eines Glasdeckels legen und den Deckel mit 2-3 Klammern am Glas Fixieren. Nun die Gläser erkalten lassen. Der Kuchen soll nun eine Weile haltbar sein!

Viel Spaß beim selber Backen :D Hoffe es gefällt euch!

Keine Kommentare

Kommentar verfassen