Pollo Enchiladas

[Rezepte] Pollo Enchiladas

Wir wollten mal etwas neues Ausprobieren und da wir gerne mexikanisch Essen, haben wir uns dort ausgetobt.

Pollo Enchiladas
Pollo Enchiladas
Zutaten für 4 Personen (Dauer ca. 1 Stunde)
  • 400 g Putenbrust
  • 2 Zwiebeln
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 1 Dose Kidneybohne
  • 1 Dose Mais
  • 200 g geriebener Käse
  • 4 große Tortilla Wraps
Zubereitung Schritt für Schritt
Zwiebeln in feine Würfel schneiden, im Topf anbraten
Zwiebeln in feine Würfel schneiden, im Topf anbraten

Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und mit dem Öl in einem Topf anbraten. Nun könnt ihr das Mehl dazu geben und etwas anschwitzen lassen, am besten hier die Herdplatte runter drehen, sonst wird es schwarz.

Dose Tomate dazu geben, mit einem Kartoffelsampfer verdrücken
Dose Tomate dazu geben, mit einem Kartoffelsampfer verdrücken

Anschließend die große Dose Tomate dazu geben. Sobald alles köchelt werden die Tomatenstücke mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrückt, so dass nicht mehr so große Stücke vorhanden sind. Jetzt könnt ihr mit Chili, Thymian, Salz & Pfeffer abschmecken.

Putenbrust abwaschen, in Stücke schneiden und scharf anbraten
Putenbrust abwaschen, in Stücke schneiden und scharf anbraten

Während alles köchelt, werden die Kidneybohnen abgetropft und unter kaltem Wasser abgewaschen. Den Mais auch abtropfen lassen. Nun kann die Pute unter kaltem Wasser abgewaschen werden und anschließend in kleine Streifen geschnitten werden. Ist das fertig wird in einer Pfanne Öl erhitzt und die Pute scharf angebraten bis sie durch sind.

Tortillia mit Putenbrust, Sauce, Mais und Kidneybohnen füllen
Tortillia mit Putenbrust, Sauce, Mais und Kidneybohnen füllen

Die 4 Tortilla Wraps werden nun ausgebreitet und mit etwas Sauce bestrichen. Kidneybohnen, Mais & Putenfleisch werden je nach Belieben dazu gegeben.

Wraps vorsichtig aufrollen und in eine Auflaufform geben

Wraps vorsichtig aufrollen und in eine Auflaufform geben

Anschließend die Wraps vorsichtig aufrollen. Ein Teil der restlichen Sauce wird in eine Auflaufform gegeben, so dass die Wraps schön in Sauce liegen.

Restliche Sauce und Käse rüber streuen
Restliche Sauce und Käse rüber streuen

Sobald alle 4 Wraps in der Auflaufform liegen wird die restliche Sauce darüber gegeben und alles mit Käse bestreut.

Alles in den Backofen geben und warten bis es fertig ist
Alles in den Backofen geben und warten bis es fertig ist

Der Backofen wird auf 150 Grad vorgezeigt und anschließend bei 150 Grad Umluft für 20 Minuten gebacken.

Sobald das fertig ist, kann serviert werden.
Dazu kann man Saure Sahne oder Guacamole servieren!

Viel Spaß beim selber ausprobieren :D

Kommentar verfassen