Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius

[Rezepte] Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius

Etwas leichtes für den Sommer

Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius
Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius
Zutaten für 2 Personen (Dauer ca. 30 Minuten)
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 600 g Zucchini
  • Olivenöl
  • 25 g TK-Italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 2 Pangasius
  • 1 TL Chiliflocken
Zubereitung Schritt für Schritt
Tomaten waschen und halbieren
Tomaten waschen und halbieren

Tomaten abspülen und halbieren

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden
Zucchini waschen und in Scheiben schneiden

Zucchini abspülen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Zucchini in gleichmäßige Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinistücke darin andünsten.

Zucchini würzen
Zucchini würzen

Salz, Cayennepfeffer, Chiliflocken und TK-italienische Kräuter dazu geben und gut unterrühren.

Fischfilet abspülen und würzen
Fischfilet abspülen und würzen

Das Fischfilet kurz unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Cayennepeffer / Pfeffer würden.

Fischfilets auf die Zucchini geben und garen lassen
Fischfilets auf die Zucchini geben und garen lassen

Die Filetstücke nebeneinander auf das Gemüse in der Pfanne legen und zugedeckt etwas 8 Minuten dünsten.

Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius
Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius

Die Fischfilets vorsichtig aus der Pfanne nehmen und kurz die Tomaten mit dem Gemüse erwärmen.

Man kann alles mit Reis servieren wenn man mag.

Viel Spaß beim Essen!

Ein Gedanke zu „[Rezepte] Zucchini-Tomaten Pfanne mit Pangasius“

Kommentar verfassen