Flammkuchen mit Lachs

[Rezepte] Flammkuchen mit Lachs

Flammkuchen mit Lachs
Flammkuchen mit Lachs
Zutaten für 2 Personen (Dauer ca.  1 1/2 Stunden)
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • Prise Zucker
Belag z.B.
  • 200 g Saure Sahne / Creme fraiche
  • 200 g Räucherlachs
  • Dill
  • 200 g Mozzarella
  • Pfeffer
  • Salz
Zubereitung Schritt für Schritt
Trockene Zutaten zusammen geben
Trockene Zutaten zusammen geben

Mehl abwiegen und alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben.

Mit dem Knethaken und Wasser vermengen
Mit dem Knethaken und Wasser vermengen

Mit einem Knethaken den Teig durchkneten und langsam das Wasser dazugeben bis der Teig glatt ist.

Teig in 2 Kugelnformen
Teig in 2 Kugelnformen

Nun mit den sauberen Händen den Teig Kneten und in 2 Portionen aufteilen. Am besten mit Frischhaltefolie in den Kühlschrank für ca. 60 Minuten legen, damit die Hefe aufgeht.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, diesen auf einer bemehlten Oberfläche kneten und zu einem dünnen Teig ausrollen. Den Backofen bei 200 Grad Celsius vorheizen.

Flammkuchen belegen
Flammkuchen belegen

Saure Sahne auf den Teigboden verteilen.  Lachs, Dill und Mozzarella darauf verteilen.

Flammkuchen mit Lachs
Flammkuchen mit Lachs

Den Flammkuchen in den Backofen für ca. 10-15 Minuten backen.

Viel Spaß beim ausprobieren :)

Kommentar verfassen