Hühnchen-Jambalaya

[Rezepte] Hühnchen-Jambalaya

Hühnchen-Jambalaya
Hühnchen-Jambalaya
Zutaten für 3 Personen (Dauer ca. 40 Minuten)
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Zwiebeln oder 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 625 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 Paprikaschoten
  • 280 g Basmatireis
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Dose Mais
  • TK Petersilie
  • Pfeffer
Zubereitung Schritt für Schritt
Zwiebeln schneiden, Putenbrust waschen und schneiden, alles bis auf Paprika in einen Topf geben
Zwiebeln schneiden, Putenbrust waschen und schneiden, alles bis auf Paprika in einen Topf geben

Hühnerfleisch waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Hühnerfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Brühe, Tomaten und Reis in einen großen Top geben. Chiliflocken, Paprikapulver und Oregano unterrühren und alles zum kochen bringen.

Paprika dazugeben und köcheln lassen
Paprika dazugeben und köcheln lassen

Anschließend die Paprikaschote dazu geben und alles abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Mais abgießen und unterrühren. Nochmal 5 Minuten erwärmen. Darauf achten das der Reis nicht zu weich ist und nicht zu trocken ist. Nun alles mit Pfeffer abschmecken.

Hühnchen-Jambalaya
Hühnchen-Jambalaya

Alles auf Tellern verteilen und mit etwas Petersilie bestreuen.

Viel Spaß beim kochen!

Kommentar verfassen