[Produkttest] Bonduelle Gemüsesorten ~ Teil 2


Vor kurzem kam ein Paket von trnd mit drei unterschiedlichen Sorten Bonduelle Gemüse.

Die neuen Bonduelle Gemüsesorten

Kürbis, Rote Beete, Süßkartoffel
Kürbis, Rote Beete, Süßkartoffel

Bonduelle Kürbis: Mit seiner feinen Textur und dem aromatisch-süßlichen Geschmack bereichert Kürbis viele Gerichte. Ob als Suppe, im Püree oder in einer Lasagne – mit dem Bonduelle Kürbis kann jeder Kürbisfan den Herbstklassiker jederzeit auf den Tisch bringen.

Bonduelle Rote Bete: Mit dem unverkennbar leicht erdigen, milden Geschmack präsentiert sich der Klassiker Rote Bete von Bonduelle. Dank ihrer vielfältigen Inhaltsstoffe ist Rote Bete ein wahres Superfood und bereichert die unterschiedlichsten Gerichte wie Suppe, Risotto oder Burger. Perfekt, um traditionelle Familienrezepte nachzukochen oder modern zu interpretieren.

Bonduelle Süßkartoffel: Sie ist ein außergewöhnliches Allround-Talent. Mit ihrem süßlichen Geschmack ist sie vielseitig einsetzbar – Aufläufe, Pfannengerichte und sogar Desserts lassen sich mit der Bonduelle Süßkartoffel schnell und einfach zubereiten.

 

Fazit

Ich persönlich finde die Rote Beete am Besten aber der Kürbis war auch nicht schlecht. Süßkartoffel war etwas zu süß, aber trotzdem in Ordnung. Ich würde definitiv die Sorte Rote Beete und Kürbis erneut kaufen. Ich habe viele neue Rezepte kennengelernt durch diesen Test wo ich vorher etwas Skeptisch war. z.B. Rote Beete Kekse oder Rote Beete Risotto. Demnächst werden einpaar Rezepte aus dem beigelegten Rezeptheft vorgestellt.

 

Kennt Ihr die Gemüsesorten? Würdet Ihr diese Probieren?
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.