[Monthly] Watched – Juni 2021


Diesen Monat haben wir mal etwas mehr geschaut. Tat aber auch mal richtig gut

Bright [Netflix]

Bright

In der Stadt der Engel leben Menschen und mythische Wesen Seite an Seite, aber nicht immer in absoluter Harmonie. Mit Argusaugen wacht das Los Angeles Police Department über das Zusammenleben von Menschen und menschenähnlichen Spezies, Spannungen werden mit harter Hand im Keim erstickt. Besonders rigoros geht dabei Officer Scott Ward vor.

Ich war sehr skeptisch bei einer Netflix Produktion aber mit dieser Besetzung konnte es nur gut werden. Sehr spannender Film mit sehr viel Aktion. Wer auf sowas steht, er sollte dieses definitiv anschauen.

Holidate [Netflix]

Holidate

In der romantischen Netflix-Komödie Holidate schließen zwei Singles, die sich nicht länger den Vorwürfen und Verkupplungsversuchen ihrer Familien aussetzen wollen, einen Pakt: Für ein Jahr lang wollen sie einander zu jeder Feiertags-Festlichkeit begleiten und dabei vorgeben, der feste Freund des anderen zu sein.

Ich habe den nur geschaut, weil der Trailer lustig war und ich muss zugeben ich wurde nicht enttäuscht. Wer mal etwas Lustiges sehen möchte, sollte das mal Anschauen

Enola Holmes [Netflix]

Enola Holmes

England im Jahr 1884: Am Morgen ihres 16. Geburtstags muss Enola Holmes feststellen, dass ihre Mutter verschwunden ist und nur eine Reihe von seltsamen Geschenken zurückgelassen hat.

Persönlich habe ich etwas anderes erwartet. Ich fand den doch etwas zu kindlich. Inhaltlich aber trotzdem sehr schön und Holmes like.

Mord im Orient Express [Netflix]

Mord im Orient Express

Der Orient-Express ist ein Luxus-Zug, der zwischen Istanbul und Calais verkehrt. Als der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot in einer dringenden Angelegenheit nach London beordert wird, bucht er dort ein Abteil und ahnt nicht, dass die Arbeit bereits an Bord auf ihn wartet.

Ich war sehr gespannt auf diesen Film, ich habe viel darüber gehört und war froh, dass ich diesen Endlich sehen konnte. Ich fand den wirklich gut und war auch überrascht wie alles Verstrickt ist.

Red Sparrow [Netflix]

Red Sparrow

Dominika Egorova ist das, was man in Agentenkreisen einen Red Sparrow nennt, eine russische Agentin im Gewand einer verführerischen Frau. Der Kalte Krieg mag zwar offiziell vorbei sein, was allerdings nicht bedeutet, dass Spione ihre Daseinsberechtigung verloren haben.

Sehr merkwürdiger und interessanter Film zugleich. Am Anfang war der Film etwas schleppend aber mit der Zeit wurde der besser und das Ende war überraschend.

Frontier – Staffel 1 [Netflix]

Frontier – Staffel 1

Die 1. Staffel von Frontier entführt ins 18. Jahrhundert, einer Zeit, in der sich die Hudson’s Bay Company in Nordamerika ein Monopol für Fellhandel erarbeitet. Kaum ein Fell konnte über die Grenze nach Kanada transportiert werden, ohne dass die gierige Handelsgesellschaft ihre Hände im Spiel hat. Ein Umstand, aus dem verheerende Folgen resultieren, inbesondere für die kleinen Fellhändler.

Hm… schwer zu sagen, wie ich die Serie finde. Die ist einfach anders und interessant. Aber hier passiert sehr viel auf einmal.

Bitten – Staffel 1 [Netflix]

Bitten – Staffel 1

Elena wird von ihrem Freund Clayton, der ein Werwolf ist, gebissen und verwandelt sich selbst in eine Kreatur der Finsternis. Daraufhin verlässt sie ihre Heimat Stonehaven und zieht nach Toronto, wo sie Philip kennenlernt und sich in ihn verliebt. Da Philip ein Normalsterblicher ist, verschweigt sie ihm die Tatsache, dass sie ein weiblicher Werwolf ist. Doch dann erfährt Elena, dass ein Mitglied ihres Rudels getötet wurde und das Rudel ihre Hilfe braucht. Also macht sie sich auf den Weg nach Stonehaven, um den bösen Werwolf zu finden, der ihre Familie bedroht.

Der Anfang war wirklich toll und ich muss zugeben ich stehe auf solche Serien, Aber manchmal war es doch etwas zu schnell.

Bitten – Staffel 2 [Netflix]

Bitten – Staffel 2

Elena und die anderen Werwölfe des Rudels haben Malcolms Spur aufgenommen. Geschnappt haben sie den Bösewicht bisher jedoch noch nicht, da er ihnen stets einen Schritt voraus ist. Darüber hinaus wird Jeremy ein verhängnisvolles Ultimatum gestellt, als eine zusätzliche Bedrohung übernatürlicher Natur die Geschehnisse in Stonehaven zu verändern droht. Während Clayton mit einer Hexen-Gruppe konfrontiert wird, befindet sich Malcolm auf der Suche nach Rachel. Dabei erwischt er auch Jeremy, lässt ihn jedoch am Leben, da er ihm bei einer persönlichen Angelegenheit von Nutzen sein kann.

Es geht spannend weiter und es Endet weiterhin offen. Wer auf Werwölfe und H

The Night Shift – Staffel 1 [Netflix]

The Night Shift – Staffel 1

Im San Antonio Memorial Hospital stellt sich ein neuer Kollege vor: TC Callahan hat als Militärarzt in Afghanistan gedient. Jetzt will er sich in der Notaufnahme eines ganz normalen Krankenhauses versuchen. Sein erster Einsatz sorgt gleich für Furore. Als ein Junge bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wird, ist TC zwar gleich zur Stelle und bereit, zu operieren. Seine Methoden sind jedoch alles andere als konventionell – vom damit einhergehenden Risiko für den Patienten ganz zu schweigen.

Eine richtig Gute Ärzteserie die aber nicht rein Krankenhaus ist. Wirklich spannende Fälle.

Amrican Horror Story – Staffel 1 [Netflix]

American Horror Story ~ Staffel 1
American Horror Story ~ Staffel 1

Nachdem Therapeut Ben Harmon von seiner Frau Vivien beim Fremdgehen erwischt wurde, steht die Ehe vor dem Aus. Sie entschließen sich für einen Neuanfang und ziehen mit Teenager-Tochter Violet nach Los Angeles. Das gefunde Haus ist ein wahrer Traum und ein Schnäpchen obendrein. Da stört es die junge Familie auch nicht, dass die Vorbesitzer in diesen vier Wänden ihren Tod fanden.

Diese Staffel habe ich bereits vor einer ganzen Weile gesehen, da ich aber die nächsten Staffeln anschauen wollte habe ich erneut Angefangen. Ich muss zugeben, ich kann die Folgen immer und immer wieder schauen ohne, dass es Langweilig wird.

New Amsterdam – Staffel 1 [Netflix]

New Amsterdam – Staffel 1

Dr. Max Goodwin wird als neuer Ärztlicher Direktor des New Amsterdam, einem der ältesten öffentlichen Krankenhäuser der USA, eingesetzt. Der idealistische Mediziner macht es sich zur Aufgabe, die bisherigen bürokratischen Strukturen der Anstalt einzureißen und zu reformieren, damit die Gesundheit der Patienten wieder an erster Stelle steht. Als erste Amtshandlung werden direkt ein paar alteingesessene Kollegen gefeuert, was nicht beim gesamten Kollegium gut ankommt. Doch Max‘ Leidenschaft und Kampfgeist für das Wohl der Patienten führt das Krankenhaus in eine neue Zukunft. Ob er diese auch erleben wird, ist nach einer Krebsdiagnose jedoch ungewiss.

Diese Serie habe ich nur wegen des Schauspielers gesehen und ich muss zugeben die ist wirklich sehr gut.

Yes Day [Netflix]

Yes Day

Allison und Carlos finden sich in einer Zwickmühle wieder. Sie wollen gute Eltern sein und ihre Kinder nach bestem Wissen und Gewissen erziehen. Schlussendlich finden sie sich jedoch immer wieder in Situationen wieder, in denen sie ein lautes „Nein“ aussprechen müssen.

So ein Yes Day ist doch mal etwas Schönes und sollte es auch wirklich mal geben. Ich glaube sowas hat auch positive Einflüsse auf die ganze Familie.

Man lernt nie aus [Netflix]

Man lernt nie aus

Image ist alles, denkt sich Jules Ostin in Man lernt nie aus und erklärt sich deshalb bereit, an einem Programm teilzunehmen, das älteren Praktikanten Arbeitsplätze verschafft. Auf diese Weise bekommt ihre erfolgreiche Mode-Website Unterstützung vom 70-jährigen Witwer Ben Whittaker.

Also so eine Firma hätte ich gerne. Auch wo die Abteilungen mitdenken und Ideen einbringen. Der Film ist einfach nur gut gewesen.

The Karate Kid [Netflix]

The Karate Kid

Daniel Larusso zieht mit seiner Mutter von New Jersey nach Kalifornien. Daniel freundet sich mit dem Hausmeister der Wohnanlage an. Mr. Miyagi, einem freundlichen, aber auch rätselhaften Asiaten. An seiner neuen Schule lernt Daniel die Cheerleaderin Ali kennen. Doch ihr Ex-Freund Johnny gefällt diese Freundschaft garnicht. Fortan drangsaliert er Daniel, wo er nur kann. Er ist Daniel deutlich überlegen, da er der beste Schüler seiner Kampfschule ist. Als Mr. Myiagi mitbekommt, dass Daniel Probleme hat, versucht er dem Jungen zu helfen. Er einigt sich mit dem Leiter von Johnnys Dojo darauf, dass die Jungen ihren Streit bei einem anstehenden Kampfturnier ausfechten. Mr. Miyagi unterweist Daniel nicht nur in die Geheimnisse der Kampfkunst, sondern bringt ihm auch eine neue Lebenseinstellung und Kultur nahe.

Ein wirklich guter Klassiker. Sowas muss auch mal sein

The Karate Kid II – Entscheidung in Okinawa [Netflix]

The Karate Kid II – Entscheidung in Okinawa

Nach 40 Jahren kehrt Meister Miyagi nach Japan zurück. An seiner Seite: Sein Schüler und Freund Daniel. Der Grund für die Reise nach Okinawa: Miyagis alter Vater liegt im Sterben und möchte seinen Sohn noch einmal sehen. Außer von seinem Vater wird Miyagi von zwei anderen Menschen erwartet: Von Yukia, der Jugendliebe, die ihm über all die Jahre hinweg die Treue gehalten hat und von Sato, dem ehemals besten Freund und jetzigen Erzfeind, der noch eine alte Rechnung mit Miyagi offen hat und ihn zum Zweikampf fordert. Auch für Daniel wird es kein friedlicher Urlaub. Er findet heraus, daß der Sato-Clan die Bauern mit falschen Gewichten betrügt und muß gegen eine ganze Gang von durchtrainierten Karate-Kämpfern antreten.

Der Klassiker geht weiter und der ist wirklich sehr gut.

Was gab es bei dir so?
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.